Erhalt des Ganztages und neues Zeitmodell

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird es an der IGS Volkmarode einige Neuerungen geben, die insbesondere den Ganztagsbetrieb betreffen.

Wie bereits seit längerem angekündigt wird die Länge der Einzelstunde ab dem Schuljahr 2013/2014 auf 45 Minuten erhöht. Das bedeutet, dass die Doppelstundenblöcke dann 90 Minuten lang sind.

Obwohl noch nicht alle benötigten Ressourcen im nächsten Schuljahr zur Verfügung gestellt werden, gelingt es aber, wesentliche Elemente unseres Ganztagskonzeptes wie den Klassenrat und die Wochenplanstunden zu erhalten. Auch unser Differenzierungskonzept kann beibehalten werden, wenn auch gegenüber dem momentanen Schuljahr gekürzt.

Wir werden weiter darauf dringen, dass die versprochenen Ressourcen auch uns zur Verfügung gestellt werden und hoffen, dass wir die vorübergehend gekürzten oder gestrichenen Elemente im übernächsten Schuljahr wieder anbieten können.

Wir bedanken uns bei Ihnen allen, insbesondere den Elternvertreterinnen und Elternvertretern, durch deren außerordentliches Engagement es gelungen ist, wenigstens einen Teil der von uns für den vollen Ganztagsbetrieb benötigten Lehrkräftestellen zu bekommen!

In allen Jahrgängen haben die Klassen wie bisher 34 Wochenstunden Pflicht- oder Wahlpflichtunterricht. Darin enthalten sind in den Jahrgängen 5 bis 8 jeweils 4 Wochenplanstunden und eine Klassenratsstunde. Im Jahrgang 9 gibt es aufgrund des höheren Fachunterrichtanteils jeweils eine Wochenplanstunde und eine Klassenratsstunde.

Ergänzt werden die 34 Pflicht- oder Wahlpflichtstunden wie bisher durch bis zu 4 Wochenstunden Wahlunterricht (Arbeitsgemeinschaften).

Die Gesamtkonferenz und der Schulvorstand haben auf ihren Sitzungen am 23. Mai 2013 intensiv über verschiedene Zeitmodelle zur Umsetzung des 90-Minuten-Taktes diskutiert. Am Ende dieser Diskussionen wurde folgendes Zeitmodell beschlossen, das ab dem kommenden Schuljahr 2013/14 für unsere Schule gültig ist:

  • Unterrichtsbeginn ist an allen Tagen um 7.50 Uhr.
  • Die beiden Vormittagspausen sind jeweils 20 Minuten lang.
  • Die Mittagspause ist 60 Minuten lang.
  • Der Nachmittagsunterricht (montags und mittwochs für alle; dienstags und donnerstags nur für AG-Teilnehmer) endet montags bis donnerstags um 15.30 Uhr.
  • Freitags ist der Unterrichtsschluss um 13.00 Uhr.

In der Übersicht sieht das Zeitmodell so aus:

Rhythmisierung

Die Braunschweiger Verkehrs-AG wird von uns über die geänderten Anfangs- und Endzeiten informiert. Wir gehen davon aus, dass es ihr gelingt, alle Schülerinnen und Schüler in angemessenen Fahrzeiten zur Schule und nach Hause zu transportieren.

 

Posted in Aktuelles and tagged .