Schulsanitätsdienst der IGS Volkmarode

Schulsanitaeter IGS Volkmarode 2013_12Am 21.05.2014 fand an der IGS Volkmarode ein Sportfest mit allen 720 Schülerinnen und Schülern statt. Der Schulsanitätsdienst der IGS Volkmarode, der am 16.12.2013 mit seinem Dienst begonnen hatte, kam dabei zu seinem bisher größten Einsatz, der reibungslos erfolgte. Durch die Ausgabe zusätzlicher Getränke, die vom Mensabetreiber Neuerkeröder Werkstätten freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden, konnten die sportlichen Herausforderungen bei der großen Hitze am bisher wärmsten Tag des Jahres gut bewältigt werden.

15 Schülerinnen und Schüler der IGS Volkmarode haben sich im letzten Jahr von Sebastian Kropf, Ausbilder des Arbeiter–Samariter-Bundes (ASB) Braunschweig, als Schulsanitäter ausbilden lassen (siehe anliegendes Bild mit den Schulsanitätern direkt nach ihrer Zertifizierung; Sebastian Kropf steht hinten rechts, davor Meike Sieverdingbeck, die Erste-Hilfe-Beauftragte der Schule). Seitdem findet für alle Schulsanitäter eine wöchentliche Schulsanitäts-AG statt, um die Kenntnisse in Erster Hilfe auf dem aktuellstem Stand zu halten. Während des regulären Schulbetriebes gibt es einen verlässlichen Einsatzplan für die Schulsanitäter, so dass jederzeit mindestens zwei Schulsanitäter im Notfall Erste Hilfe leisten können.

Dank der Anschubfinanzierung durch den Braunschweigischen Gemeinde-Unfallversicherungsverband (GUV) konnte ein Sanitätsraum ausgestattet und für die Schulsanitäter Handys angeschafft werden. Dadurch ist die ständige Erreichbarkeit während der Dienstbereitschaft der Schulsanitäter und ggf. ein rascher Einsatz gewährleistet.

Posted in Aktuelles and tagged .