Erfolgreiche Spendenaktion der 7.2

Spendenaktion_7-2_Uebergabe

Die Berichte über die geflüchteten Familien mit ihren Kindern bewogen Marla, Charlotte, Lara, Nike, Edona, Elia Carlotta und Grace, alle Schülerinnen der Klasse 7.2. im November ihre Mitschüler zum Kuchenbacken aufzufordern, damit dieser während der großen Pausen zu Gunsten der Geflüchteten verkauft werden konnte. Über 15 Kuchen brachten die Mitschüler mit, die in zwei goßen Pausen reißenden Absatz fanden. Insgesamt kamen 170,00 € zusammen.

Einige Telefonate waren nötig, bis die vier Hauptorganisatorinnen Marla, Charlotte, Lara und Nike den Kontakt zu den Mitarbeiterinnem im Kinderzimmer der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig hergestellt und sich nach deren Wünschen erkundigt hatten. Große Spiezeugkisten und ein Teppich für die Spielecke standen auf dem Wunschzettel. Diese wurden außerhalb der Schulzeit gemeinsam eingekauft und konnten nun endlich im Kinderzimmer der Landesaufnahmebehörde übergeben werden. Hier werden 30 Kinder im Alter bis zu 12 Jahren von 3 Mitarbeiterinnen betreut, erfuhren die Mädchen. Sie mussten zunächst am Eingang warten, bis sie von einem Mitarbeiter abgeholt und ins Kinderzimmer gebracht wurden. Dort wurden wir mit einem lauten Hallo von den Kindern begrüßt.

Beeindruckt vom Besuch in der Landesaufnahmebehörde stellten die Schülerinnen übereinstimmend fest:“ Wir leben hier im Überfluss, da können wir ruhig etwas abgeben. Wir sind froh, dass wir den Kindern in der Landesaufnahmebehörde eine Freude bereiten konnten, denn hier leben die Menschen auf engstem Raum zusammen, ohne die Möglichkeit sich zurückziehen zu können.“ Und die Kinder können es, so die Mitarbeiterinnen, kaum erwarten morgens ins Spielzimmer zu kommen. Auf die Frage, was sie noch benötigen würden, berichten sie, dass sie Kindergarderoben mit Ablage gut gebrauchen könnten, damit in der kalten Jahrszeit die Jacken nicht auf den Kickern abgelegt werden müssen. Ob wir hier auch noch mal helfen können?

Spendenaktion_7-2_Verkauf

Posted in Allgemein.