Besuch des Poetry-Slams in den Schloss Arkaden

Am 19.11.2016 um 19:30 trafen wir, der Deutsch E-Kurs der 9.1 und die 12K, uns vor den Schloss-Arkaden. Wir gingen mit Herrn Badermann in den roten Saal zu einem Poetry-Slam. Zuerst hat der Moderator uns eingeführt und 10 Juroren/innen aus dem Publikum ausgewählt und da die “Zahlenfee” krank war, durfte Hannah diese Rolle übernehmen.
Dann begann auch schon die erste Runde. Die meisten Punkte bekam “Skog”, aber wir fanden Victoria am besten, da sie einen etwas jugendlicheren Text hatte. Es gab auch einen älteren Mann namens Harald, der uns Leid tat, weil er nicht so gut ankam. Es war sein erster Slam mit stolzen 67 Jahren und er hatte leider eher traurige und nachdenkliche Texte dabei.
Nun hatten wir eine Pause und danach begann die 2. Runde in der Skog wieder die meisten Punkte erhielt und somit gewann. Skog bekam einen Schafsorden & Chips. Hannah erhielt als “Zahlenfee” Freigetränke und einen Gutschein für ihre tatkräftige Mithilfe.

Abschließend war es unserer Meinung nach eine coole Veranstaltung, die viel Spaß gemacht hat. Wir wollen auf jeden Fall noch einmal zu einem Slam und freuen uns schon darauf.

Lenja M. (Klasse 9.1)

 

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von szene38 / Philipp Ziebart.

Schülerinnen und …

… Schüler der Klasse 9.1…

… mit ihrem Lehrer Herrn Badermann zum Besuch beim Poetry-Slam.

Hannah springt als “Zahlenfee” ein.

 

 

 

Posted in Allgemein.