Präsentation der Studienfahrt nach Polen 2019

Eindrucksvoll präsentierten die SchülerInnen des 10. und 11. Jahrgangs ihre Erlebnisse der Fahrt zur Gedenkstätte Auschwitz. Jede Gruppe suchte sich ein Thema aus, das sie den Besuchern vorstellten, um anschließend mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Dies führte die Anwesenden durch die Eindrücke einer Ausstellung des Künstlers David Olère, zu Zeitzeugenberichten, über Birkenau, das Stammlager bis hin zu Nachbildungen einer Lagerbaracke. Auch durch die folgende Diskussion mit dem Publikum wurde deutlich, dass das Thema weiter im Bewusstsein gehalten werden muss.

Weitere Aufnahmen der Veranstaltung findet man hier.

Posted in Aktuelles, Allgemein.