MINT

MINT-Schwerpunktbildung

Die Abkürzung MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Der MINT-Bereich der Sally-Perel-Gesamtschule zeichnet sich vor allem durch die Förderung aller Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 5 bis Jahrgang 13 aus. Die Wertschätzung dieser Fächer wird auf allen Leistungsniveaus bestärkt, so dass die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten und Interessen in den naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Fächern sowie in der Informationstechnologie in unterschiedlichen Schwerpunkten erproben, festigen und erweitern können.

Das Interesse im MINT-Bereich eröffnet den Schülerinnen und Schülern in der Berufs- und Studienorientierung eine Vielzahl an Möglichkeiten – sowohl in der betrieblichen Ausbildung als auch im Studium.

 

Angebote im MINT-Bereich

Wahlpflichtkurse:

Aktuell:

  • WPK-Ökologie (Bio/Ch)
  • WPK-Experimental Total (NW)
  • WPK-Forscherherz (seit 2016)

Schwerpunkt Physik oder Chemie; Planung von Experimenten, Untersuchung von Alltagschemikalien; experimentelle Nachahmung von Abläufen in Natur, Sport, Technik und Bionik

  • WPK-Digitale Medien
  • WPK-Technik

unterschiedliche Schwerpunktsetzung, u.a. Modellbau, Pneumatik und Holzverarbeitung

Arbeitsgemeinschaften:

Aktuell:

  • Bienen-AG (seit: 2014): jahrgangsübergreifende AG, Pflege von zwei Bienenvölker auf dem Schulgelände, Produktion von schuleigenem Honig
  • Natur-AG (seit: 2009): jahrgangsübergreifende AG, Exkursionen in die nähere Umgebung, Untersuchung und Erkundung des Lebensraumes Wald
  • Astronomie (seit: 2017): jahrgangsübergreifende AG, eigenständige Erarbeitung und Präsentation verschiedener Themen mit Hilfe digitaler Medien, Schulübernachtung, Besuch von Planetarium und DLR
  • Computer-AG (seit: 2016): Umgang mit Office-Programmen

In Planung:

  • Robotik-AG (voraussichtlich ab: Schuljahr 2018/19): Bauen und Programmieren
  • ExEn-AG (voraussichtlich ab: Schuljahr 2918/19): Forschen und Experimentieren in allen naturwissenschaftlichen Bereichen

Außerschulische Lernorte:

Während der gesamten Sek I und Sek II können zu verschiedenen Themen im NW-Unterricht außerschulische Lernorte besucht werden.

Hier ein paar Beispiele:

Geopunkt Schandelah (Evolution, Oberstufe), Schacht Konrad (Radioaktivität, JG 10 und 11), Dowesee Braunschweig (Wohnen und Elektrizität, Energie, JG 7/8), Planetarium Wolfsburg und Observatorium Hondelage (Sonnensystem, JG 5/6), Waldforum Riddagshausen (Ökosysteme JG 5-13) u.a.

Wettbewerbe/ Projekte:

Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an verschieden Wettbewerben im MINT-Bereich teil.

  • Informatikbiber (https://www.bwinf.de/biber/)
  • Känguru der Mathematik (http://www.mathe-kaenguru.de)
  • WhatsApp-Wettbewerb „What’s funky“ – Umgang mit digitalen Medien

(https://funky.de/bzv/2018/01/25/37266/)

  • Formel-M – Konstruktion eines Mausefallenautos und Teilnahme am Wettbewerb (http://www.stiftung-niedersachsenmetall.de/projekte-aktivitaeten/technik-erleben/wettbewerbe/konstruktionswettbewerbe.html)
  • Plastikpiraten (https://www.wissenschaftsjahr.de/2016-17/mitmachen/junge-wissenschaftsinteressierte/plastikpiraten.html)

Ausstattung:

Die erst 2009 gegründete Sally-Perel-Gesamtschule hat einen komplett neu gestalteten Naturwissenschaftstrakt mit acht voll ausgestatteten Naturwissenschaftsräumen und einer umfangreichen Materialsammlung für alle NW-Fächer. Bei der Neuausstattung der Schule wurde darauf geachtet, dass nicht nur Demonstrationsmaterial für viele Bereiche vorhanden ist, sondern vor allem Schülerexperimentierkästen für den handlungs- und schülerorientierten Unterricht.

Direkt auf dem Schulgelände befindet sich ein Biotop mit einem kleinen Teich, Büschen und Bäumen, welches bereits von verschiedenen Schülergruppen unter unterschiedlichen Aspekten untersucht wurde. Besonders beliebt sind dabei z.B. die Untersuchung von Wasserproben und das Bestimmen von Insekten und Spinnen.

Der Bereich Technik hat einen gut ausgestatteten Maschinenraum sowie zwei große Werkstatträume, um den Schülerinnen und Schülern in halber Klassenstärke unter anderem die Bearbeitung von Holz näher zu bringen.

Für die digitale Bildung der Schülerinnen und Schüler stehen in der Sally Perel Gesamtschule unter anderem zwei Computerräume, mehrere Ipad-Koffer und Beamerwagen, ein Notebookwagen, Smartboards und ein Computer in jedem Klassenraum zur Verfügung. Anhand unseres Medienkonzeptes.

 

MINT-Beauftragte

Unser MINT-Team besteht aus den Fachbereichsleitungen aller Fächer des MINT-Bereiches sowie einer Jahrgangsleitung.

  • Anne Böhnig – Fachbereichsleiterin Mathematik und neue Technologien (Koordination)
  • Jana Gömmer – Fachbereichsleiterin Naturwissenschaften (Koordination)
  • Rebecca Franz – Jahrgangsleiterin
  • Melanie Schaare – Fachbereichsleiterin Arbeit-Wirtschaft-Technik, Gesellschaftslehre und Berufsorientierung

Kontakt

Mail: mint@sp-gs.de