Kunstausstellung an der Sally-Perel-Gesamtschule am 11.12.2018

Freilaufende Künstler machten nachts die Schule unsicher – Kunstausstellung an der Sally-Perel-Gesamtschule am 11.12.2018

Vom 22.11. auf den 23.11.2018 machten Schülerinnen und Schüler der beiden Kunstprofile der Sally-Perel-Gesamtschule eine Nacht lang Kunst.

Was geht denn da vor sich? Einige Nachbarn haben sich bestimmt über aufblinkende Lichter in der Schule zu so später Stunde gewundert. Aber von einem Einbruch ist nicht die Rede. Eher von einem Kreativitätsausbruch – Im Kunstflur der Schule herrschte bis 01.00 Uhr in der Früh ein buntes Treiben von jungen Künstlerinnen und Künstlern.

dav

Die Schülerinnen und Schüler der derzeitigen Leistungskurse Kunst des 12. und des 13. Jahrgangs hatten bis dahin nur von künstlerischen Druckverfahren gehört, aber es selbst noch nicht anwenden können. Nun waren zwei Druckpressen aufgebaut und sie konnten ihre eigenen Ideen in Form von Holzschnitten oder Kaltnadelradierungen verwirklichen. Direkt im Nebenraum lagen großformatige Papierbahnen aus, auf denen experimentelle Zeichnungen z. B. mit Schuh- und Zahnbürsten ausprobiert werden konnten. Der Kreativität waren endlich mal keine Grenzen gesetzt, nicht mal durch ein Zeitlimit.  „Immer wieder gerne”, sagen die Schülerinnen und Schüler, „aber vielleicht beim nächsten Mal mit der Möglichkeit ausschlafen zu können“, da am nächsten Tag der Unterricht für alle wieder normal weiter ging.

Die Werke werden – mit vielen anderen Kunstwerken – auf der diesjährigen Kunstausstellung der Sally-Perel-Gesamtschule am Dienstag, den 11.12.2018 zwischen 16.30 Uhr und 19.00 Uhr im Forum der Schule zu sehen sein. Dazu sind Besucher herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Tag der offenen Tür am Freitag, den 06.04.2018

Die IGS Volkmarode lädt ein zum Tag der offenen Tür an der IGS Volkmarode am Freitag, den 6. April 2018

Die IGS Volkmarode (Seikenkamp 10 a, 38104 Braunschweig) präsentiert sich mit einem Tag der offenen Tür am Freitag, den 6. April 2018 von 15 bis 18 Uhr. Eingeladen sind insbesondere alle Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen und deren Eltern.

Es besteht die Möglichkeit, sich die Räumlichkeiten und das Außengelände der IGS Volkmarode anzusehen. Das Gebäude ist vor kurzem komplett erneuert worden, dabei konnten auch pädagogischen Vorgaben berücksichtigt werden. Beim großzügigene Außengelände sind besonders der letztes Jahr eröffnete Niedrigseilgarten und der vom DFB gesponserte Soccer-Court sowie das Schulbiotos, in dem u. a. die Schulbienen ihre neue Heimat bekommen sollen, hervorzuheben.

Schülerinnen und Schüler bieten Führungen für die Besucher an. Schulleitung, Lehrkräfte und Eltern stehen für Gespräche zur Verfügung. Daneben gibt es zahlreiche Mitmachangebote, die aus dem Unterricht oder den Projekten entstanden sind. Die besonderen Schwerpunkte der Schule (Theaterkooperation mit Bürgerstiftung Braunschweig und Staatstheater Braunschweig; Bewegte Schule in Kooperation mit Sportvereinen; Mobiles Lernen mit iPads und Laptops; Schulorchester; MINT- freundliche Schule; eTwinning-Projekt) werden vorgestellt.

Für das leibliche Wohl sorgen das reichhaltige Buffet des Fördervereins und die Angebote des Mensabetreibers Neuerkeröder Werkstätten (von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung mit der Zertifizierung „Schule + Essen = Note 1“ ausgezeichnet).

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen

Christian Düwel (Gesamtschuldirektor)

Workshop zur Planung des Stadtbahnausbaus

Veranstaltung in der IGS Volkmarode

Am 7.12.2017 um 18.00Uhr finden in der IGS Volkmarode Workshops zur Planung des Stadtbahnausbaus statt.

 

Wir als Schulleitung würden uns freuen, wenn Lehrer, Eltern und Schüler sich mit ihren Ideen an diesem Abend beteiligen.

Weitere Informationen zum Ausbau der Stadtbahn entnehmen Sie bitte folgenden Zeitungsartikeln:

http://igs-volkmarode.de/wp-content/uploads/BZ-2017_08_03-Straßenbahnausbau.pdf

http://igs-volkmarode.de/wp-content/uploads/Stadtbahnausbau.pdf

DS Kurs 12

Theaterabend des 12. Jahrgangs am 8. Juni im Forum. Die beiden Kurse “Darstellendes Spiel” (DS 12.1 und DS 12.2) werden ihre jeweilige Jahresproduktion präsentieren:

Die Maßnahme (DS 12.1, Beginn 19:30)
Der Kurs 12.1 hat, inspiriert durch “Die Welle” und “Das Experiment” einen Plot entwickelt mit dem Thema “Disziplin durch Macht – Macht durch Disziplin”.
Einer chaotischen Schulklasse, welche die unterrichtenden Lehrkräfte in den Wahnsinn treibt, wird ein Team von Referendaren vorgesetzt, welches sich auf die Fahnen geschrieben hat, diese Klasse mit allen Mitteln in den Griff zu bekommen…

Ein Fest der Liiiiebe! (DS 12.2, Beginn ca. 20: 45)
Der Kurs 12.2 hat den Plot einer Hochzeitsfeier entwickelt, die bei weitem nicht so verläuft, wie es sich die beiden Bräute erträumt haben. Innerfamiliäre Konflikte und enttäuschte Freundschaften brechen sich Bahn…