Infoveranstaltung zum Besuch der Oberstufe – 2024

 

Einladung zum Infoabend für alle Schüler*innen, die gerne das Abitur oder den schulischen Teil der Fachhochschulreife 2027 bei uns absolvieren möchten.

 

Wann?

22.01.2024 um 18.30 Uhr

 

Wer?

Alle Schülerinnen und Schüler der jetzigen 10. Klassen an IGSen, Haupt-und Realschulen, Oberschulen und Gymnasien, die den erweiterten Sekundarabschluss I anstreben und ihre Erziehungsberechtigten.

 

Was erwartet Sie und Euch?

Informationen zur Gestaltung unserer Oberstufe, mögliche Abschlüsse und Infos zum Anmeldeverfahren.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

 

Anmeldung

Die Anmeldung für die Oberstufe erfolgt im Zeitraum bis zum 20.02.2024.

Aufnahmeanträge liegen im Sekretariat bereit oder können hier heruntergeladen werden.

Auszeichnung: Sally-Perel-Gesamtschule ist „MINT-freundliche Schule“

Die Sally-Perel-Gesamtschule wurde als eine von 20 Schulen aus Niedersachsen in einer Onlineveranstaltung Ende September 2020 von den MINT-Vorständen Harald Fisch, Prof. Dr. Hannes Federrath und weiteren Partnern als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Davon erhielten sieben Schulen das erste Mal die Auszeichnung und weitere zwölf Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINTfreundliche Schule“ geehrt.

Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Niedersachsen steht unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Grant Hendrik Tonne und der Kultusministerkonferenz (KMK).

Das Zusammenspiel zwischen Digitalisierung und Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) hat sich für die Schulentwicklung in der Covid-19-Krise als entscheidend herausgestellt. Die jetzt ausgezeichneten »MINT-freundlichen Schulen« zeigen, dass sie mit ihrem schulischen Konzept in der Lage sind, Ad-Hoc-Maßnahmen – z. B. zur Digitalisierung – didaktisch und pädagogisch durchdacht in den Schulalltag einzubinden. Die »MINT-freundlichen Schulen« werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Ehrung sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch besonders unterstützt. Bundesweite Partner der Initiative »MINT Zukunft schaffen« zeichnen diejenigen Schulen aus, die bewusst MINTSchwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

Die MINT-freundlichen Schulen weisen nach, dass sie mindestens zehn von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. Folgende Partner erkennen die Ehrung als Zeichen der MINT-Qualität in Niedersachsen an:

“Die Corona-Krise hat im deutschen Bildungssystem für viel Sorge, aber auch für viel Bewegung gesorgt. Es gibt zahlreiche Lehrkräfte in Deutschland, die die Krise genutzt haben, um sich und die eigene Schule weiterzuentwickeln und zu digitalisieren. Nach dem Motto “Turning Desaster into Triumph” haben die MINT-freundlichen Schulen ebenso wie die Digitalen Schulen – seit Jahren durch klare Arbeit vorbereitet – gezeigt, wie gute digitale Schule geht und wie wichtig das Zusammenspiel von MINT und Digitalisierung ist, um erfolgreich zu sein. Ich bin stolz, dass wir in Niedersachsen 19 Schulen als “MINT-freundliche Schule” und zehn als “Digitale Schule” ehren können. Herzlichen Glückwunsch!”, so der Vorstandsvorsitzende der Initiative “MINT Zukunft schaffen!”, Thomas Sattelberger.

Prof. Dr. Hannes Federrath, Präsident der Gesellschaft für Informatik: „Eine von Automatisierung, Digitalisierung und Vernetzung geprägte Welt bedarf eines umfassenden Bildungsverständnisses, das technische, gesellschaftliche und anwendungsbezogene Perspektiven gleichermaßen miteinbezieht. Die Auszeichnung ‚Digitale Schule‘ reflektiert diesen Ansatz. Wir danken den vielen Bildungsexpertinnen und -experten für die Begutachtung der zahlreichen Bewerbungen. Es ist erfreulich zu sehen, wie viele Lehrkräfte und Schulleitungen mit ihrem Engagement dazu beitragen, das von uns ausgezeichnete Bildungsverständnis zu etablieren.“

Einen Überblick über die ausgezeichneten Schulen finden Sie auf der Website www.mintzukunftschaffen.de in einer neu gestalteten virtuellen Landkarte. Diese wird von unserem Partner ESRI Inc. bereitgestellt, der bereits das Robert-Koch-Institut und die Johns Hopkins Universität bei der Kartenerstellung im Zuge der COVID-19-Forschung unterstützt. Ein besonderer Dank gilt hier unserem breiten Netzwerk an ehrenamtlichen MINT-Botschafterinnen und Botschaftern, die die Erstellung der Landkarte aktiv unterstützen.

Kurzbeschreibung »MINT Zukunft schaffen«:
Die Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ hat den Schwerpunkt, Schülerinnen und Schüler für MINT zu begeistern und Schulen im Bereich MINT zu motivieren, fördern und auszuzeichnen. Hierzu nehmen wir insbesondere die MINTProfile von Schulen im Allgemeinen sowie des Informatik- bzw. Digitalisierungsprofils im Besonderen durch die Programme „MINT-freundliche Schule“ und „Digitale Schule“ in den Blick. Die weiteren Ziele der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ sind die Erhöhung der Zahl der Studienanfänger in MINT-Studiengängen an den Hochschulen in Deutschland und dabei insbesondere die Erhöhung des Frauenanteils, die Sicherung und Steigerung der Qualität der Absolventen von MINT-Studiengängen und -Ausbildungsberufen.

DS-Kurs 12 – “Ein Fest der Liebe”

170608_DS_12_-_Ein_Fest_der_Liebe_-_2016-17_014

Der Kurs Darstellendesspiel 2 des 12. Jahrgang hat sein Stück „Ein FEst der Liebe“ präsentiert. Das Stück thematisiert die gleichgeschlechtliche Liebe und die emotionalen sozialen Eskapaden auf Hochzeiten. Impressionen gibt es hier zu sehen.

Sponsorenlauf

170509_Sponsorenlauf_2016-17_055

Am 09. Mai 2017 fand  an der IGS Volkmarode der erste Sponsorenlauf statt. Organisert wurde dieser mit viel Engagement von unserer FSJ-lerin Lisa. Ein paar Impressionen gibt es hier zu sehen.

Theaterprojekt JG 2014

170519_Theaterprojekt_JG_2014_-_2016-17_032

Am 19. Mai 2017 hat der aktuelle 7. Jahrgang (JG 2014) sein diesjähriges Theaterstück “Tschick” als Abschluss des Theaterprojekts abgeschlossen. Bilder der Aufführung können hier angesehen werden.

Kunstausstellung No 2

161207_Kunstausstellung_No_02_2016-17_061

Am Mittwoch, den 07. Dezember 2016, fand die zweite Kunstausstellung im Forum der IGS Volkmarode statt. Darin präsentierten die Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Jahrgänge ihre Arbeiten aus dem regulären Kunstunterricht und den künstlerischen WPKs.

Eine Auswahl der Arbeiten können nachfolgend angesehen werden.

 

Default Gallery Type Template

This is the default gallery type template, located in:
/var/www/web268/html/homepage/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_gallery_display/templates/index.php.

If you're seeing this, it's because the gallery type you selected has not provided a template of it's own.

Fussballspiel der Lehrer gegen den 12. Jahrgang

160914_Fussball_Lehrer_Schüler_2016-17_069

Zur Pensionierung unseres geschätzten Kollegen Carsten Becker haben die Schüler des 12. Jahrgangs und die Lehrer ein Überraschungsfussballspiel beim diesjährigen Sportfest durchgeführt.

Gespielt wurden zwei Halbzeiten mit liebenswerter Zurückhaltung der Oberstufe gegenüber den älteren Lehrern – naja den Direktor hat es dennoch einmal zu Boden geworfen. Das Spiel konnten die Oberstufenschüler trotz Führungstreffer der Lehrer dann noch klar mit 2:6 für sich entscheiden – Glückwunsch.

Für alle die nicht dabei sein konnten oder noch sich noch einmal erinnern möchten, gibt es hier ein paar Bilder vom Spiel.

Default Gallery Type Template

This is the default gallery type template, located in:
/var/www/web268/html/homepage/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_gallery_display/templates/index.php.

If you're seeing this, it's because the gallery type you selected has not provided a template of it's own.